SAMENBAU



Die SAATZUCHT STEINACH GmbH & Co KG bietet innovativen Landwirten lukrative Deckungsbeiträge in der Vorstufen- saatgutproduktion von Rotklee und Gräsern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: Saatzucht Steinach GmbH & Co KG, Wittelsbacherstraße 15,
94377 Steinach,
Tel: 09428 9419-15
Fax: 09428 9419-30
E-Mail: wolfgang.knon@saatzucht.de – www.saatzucht.de

oder unter:
Betrieb Bocksee
Bernd Schachler
Klockower Straße 11
17219 Bocksee
Tel. 039921 717-13
E-Mail: bernd.schachler@saatzucht.de




Haben Sie Interesse an der Vermehrung unserer Sorten?
Dann wenden Sie sich an unsere Anbauberater:

Herr Bernd Schachler für Mecklenburg-Vorpommern. (0151-12235542)
Herr Wolfgang Knon für Bayern (0175-1817319)

 

Aufgrund des massiven Nachbaus verzichten wir seit 2010 auf die Veröffentlichung von Anbauhinweisen für die Saatgutgewinnung auf unserer Website.

Hinweise zum Samenanbau werden durch langjährige Praxisversuche, DLG-Verbund-Versuche und Grundlagenforschung durch die Züchterhäuser und Feldsaatenerzeuger unter hohen finanziellen und zeitlichen Aufwand erarbeitet. Dieses gewonnene Wissen stellen wir unseren Vermehrern selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit einer Forschung & Entwicklungsquote von 16,9 Prozent gehört die Pflanzenzüchtung zu den innovativsten Branchen in Deutschland. Rund 12.000 Beschäftigte finden in ihr einen Arbeitsplatz und legen mit ihrer Tätigkeit die Basis für eine erfolgreiche Landwirtschaft und die darauf folgenden Stufen der Wertschöpfungskette. Der hohe Nachbauanteil verbunden mit hohen Gebührenausfällen setzt die Züchter massiv unter Druck und gefährdet den Züchtungsfortschritt in die Zukunft.